Produkte



Parenica      gibt es auch im Shop

Weltkarte
Slowakei
Name: Parenica
Aussprache: Parenitza
Bedeutung: "die gebrühte", weil ein Brühkäse
Herkunft: Slowakei

Parenica - eine geräucherte, ca. 100g schwere Käserolle

Parenica - eine geräucherte, ca. 100g schwere Käserolle

Echte handgemachte Parenica ist mittlerweile schwer zu finden, nur bei manchen Schafbauern. Die meiste Schafmilch wird eher zu Schafkäse verarbeitet (in der Slowakei ist Schafkäse weich, ungesalzen, und "quietscht" unter den Zähnen).
Der Ursprung von Parenica ist in der Gegend von Zvolen, die Herstellung geht zurück ins 19te Jahrhundert.
Parenica wird aus einer Mischung aus Kuh- und Schafmilch (mind. 50%) hergestellt. Die Milch wird mit Lab gestockt und danach zu Käsebruch geschnitten. Der gesäuerte Käse wird im heißen Wasser geknetet, bis eine weiche, Fäden ziehende Masse entsteht. Aus der Masse werden aus dem heißen Wasser Bänder gezogen, 2 bis 3 mal umgeschlagen und in Holzformen zu gleichmäßig breiten Bändern geformt. Die Bänder werden kurz in Salzlösung eingelegt, und dann spiralförmig aufgewickelt. Der aufgewickelte Käse wird mit einer Schnur aus Käse umgewickelt. Den Parenica gibt es ungeräuchert und geräuchert. Die Räucherung ist eine Kalträucherung mit Hartholzrauch. (Eine echte handgemachte Bauernparenica hat die Form eines "S", besteht also aus 2 Spiralen.)

Vanillessen - Vanille & Delikatessen   Impressum | AGB
Feine und aussergewöhnliche Dinge aus aller Welt für Gourmets und Haubengastronomie - Graz, Österreich