Rezepte



Besoffener Isidor (Marillenkuchen)

Zutaten

 
5Eier
180 gZucker
180 gButter
100 gUniversalmehl
20 gKakaopulver
1/2 PackungBackpulver
2 ELVanillezucker
5 ELRum zum beträufeln
Marillenmarmelade zum Bestreichen
2 grosse GläserMarillenkompott
1 Handvollgehackte Walnüsse
100 ggeschmolzene Schokolade zum beträufeln
250 mlSchlagobers, geschlagen, zum Servieren

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig schlagen, dann nach und nach die Eigelb einschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Die Eiklar zur Schnee schlagen. In die Butter-Dottermasse abwechselnd die Mehlmischung und den Schnee unterheben. Auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen und bei 180° ca. 20 min backen. Den Teig auskühlen lassen.
Teig am Backblech mit Rum beträufeln und mit Marmelade bestreichen. Marillenhälften mit ca. 2 cm Abstand auflegen. In ca. 5 cm große Stücke schneiden. Kurz vor dem Servieren auf jede Marille etwas Schlagobers dressieren, mit gehackten Walnüssen bestreuen und mit Schokosauce beträufeln.

Vanillessen - Vanille & Delikatessen   Impressum | AGB
Feine und aussergewöhnliche Dinge aus aller Welt für Gourmets und Haubengastronomie - Graz, Österreich