Rezepte



Vanilleeis

Cremiges Vanilleeis mit Tahiti-Vanille


Cremiges Vanilleeis mit Tahiti-Vanille

Cremiges Vanilleeis mit Tahiti-Vanille

Zutaten

400mlVollmilch
125mlSchlagobers
2Eigelbe
50gFeinkristall-Zucker
50gGlucosesirup
1 ELStärke
1Tahiti-Vanilleschote "Bora Bora"

Zubereitung:

Vorbereitung (am Besten am Vortag)
Das Mark der Vanilleschote mit Milch, Eigelb, Zucker und Stärke in einem Topf gut vermischen und unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn die Masse beinahe zu Kochen beginnt, die Hitze reduzieren und für 2 Minuten unter kräftigerem Rühren eindicken. Die Masse darf auf keinen Fall zu heiß werden und nicht Kochen. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet. Danach die Masse in den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen. (Sollten Sie es eilig haben, dann stellen Sie den Topf in ein Wasserbad mit kaltem Wasser).

Gefrieren
Das Schlagobers dick cremig, aber nicht fest schlagen und unter die kalte Masse ziehen. Sofort in eine Eismaschine einfüllen und gefrieren lassen. Das Gefrieren dauert, je nach Eismaschine, ca. 45 Minuten. Sobald die Eismaschine fertig ist, das Eis in einen verschließbaren Behälter umfüllen und gut 2 Stunden im Tiefkühler reifen lassen.

Zubereitung ohne Eismaschine:
Alles genau so, wie schon oben beschrieben Zubereiten. Anstelle der Eismaschine kommt die Masse in eine robuste, tiefkühtaugliche, verschließbare Form. Während dem Gefriervorgang, der deutlich länger dauert, muß das Eis alle 60 Minuten mit einer Gabel gut durchgerührt werden. Vor Allem, wenn das Eis anfängt, fest zu werden, sollte eher etwas öfter gerührt werden. Wenn das Eis cremig-dick ist, genauso wiederum für gut 2 Stunden im Tiefkühler reifen lassen.

Vanillessen - Vanille & Delikatessen   Impressum | AGB
Feine und aussergewöhnliche Dinge aus aller Welt für Gourmets und Haubengastronomie - Graz, Österreich